Arzt, Maler, Musiker und Astronom

 

Willkommen auf meiner privaten Homepage

 

Wenn wir über uns nachdenken, kommen wir unweigerlich zu grundlegenden Fragen unseres Seins. Wer sind wir? Woher kommen wir? In welcher Welt leben wir? Wie ist unsere Entwicklung verlaufen? Wohin gehen wir?

Fragen, die ich mir schon als junger  Mensch immer wieder gestellt habe. Unsere Erfahrungen und Erkenntnisse  über unsere Welt beruhen auf zwei grundlegenden Wahrnehmungen, die sich im Laufe unserer evolutionären Entwicklung herauskristallisiert haben.

 

1.     Die deduktiv logische Denkweise der linken Hirnhälfte und

2.     die global gestaltwahrnehmende Denkweise der  rechten Hirnhälfte.

 

Beide waren und sind für unser Überleben in dieser Welt von eminenter Bedeutung. Auch wenn sie bei oberflächlicher Betrachtung nicht immer kongruent erscheinen, so formen sie erst gemeinsam unser Weltbild. Dadurch finden wir uns erst in dieser Welt zurecht, können das Leben meistern und auch genießen.

 

Ich bin vorwiegend ein Mensch, der musische Fähigkeiten mitbringt und sich damit ausdrücken kann – Eigenschaften, die ich als gestaltwahrnehmende Fähigkeiten bezeichnen möchte. Durch dieses Empfinden erlebe ich mich selbst als Teil dieser Welt und bin damit Mitwirkender.  Jedoch erst die Beschäftigung mit der Wissenschaft (Medizin, Astro-Physik und Biologie) gibt mir die innere Sicherheit als gute Ergänzung zur gefühlten Ebene und haben mein Leben sehr bereichert.

 

In der Medizin habe ich mich einer technischen Disziplin zugewandt -  der Anästhesie und Intensivmedizin, wo pharmakologische und pathophysiologische  Erkenntnisse sehr von Bedeutung sind. Gleichzeitig wird jedoch die menschliche Dimension im Rahmen von kritischen Krankheitszuständen  offensichtlich. Ich erlebe täglich wie Menschen körperlichen und auch seelischen Nöten ausgesetzt sind und in vielen Fällen dabei über sich selbst hinauswachsen.  Ich empfinde dann große Bewunderung und auch Ehrfurcht vor diesen Menschen. Täglich erfahre ich, dass der Mensch sehr viel mehr ist, als seine Strukturen und  physiologische Einzelfunktionen  und noch viele weitere  Dimensionen zeigen kann, wie z.B. eine emotionale, eine geistige Dimension, eine spirituell-religiöse Dimension, eine soziale Dimension u.s.w.

 

Auf dieser Homepage möchte ich jedoch meinen persönlichen Zugang zur Welt mit Hilfe meiner privaten Interessen (Astronomie, Musik und Malerei und grafischen Gestaltung) darstellen.

 

  google-site-verification: google358cb0196896b5ad.html